28.03.2020

MAINKICK vor einem Jahr: Hessen Dreieich und Wehen Wiesbaden kämpfen um den Einzug ins Pokalfinale

Wer ist beim Finaltag der Amateure dabei?

Vor einem Jahr trafen der SC Hessen Dreieich und der SV Wehen Wiesbaden im Halbfinale des Hessenpokals aufeinander. Früh erzielten die Gäste die Führung ließen sich diese nicht mehr nehmen. Umso größer war der Jubel bei den Wiesbadenern.

Hessenpokal – Halbfinale (27.03.2019)

Ergebnis: 1:3 (1:2)

Tore:
0:1 Niklas Schmidt
0:2 Moritz Kuhn
1:2 Denis Streker
1:3 Manuel Schäffler

Aufstellung SC Hessen Dreieich:
1 Pierre Kleinheidler, 6 Daniel Felix Heinrich, 9 Kai Hesse, 18 Denis Streker, 19 Loris Weiss, 21 Dominic Rau, 23 Tino Lagator, 25 Constant Djakpa, 29 Niko Opper, 31 Uwe Hesse, 37 Kevin Pezzoni

Ersatzspieler:
33 Marcel Czirbus, 4 Ljubisa Gavric, 7 Zubayr Amiri, 10 Toni Reljic, 14 Danny Klein, 16 Hugo Colella, 20 Keanu Hagley

Trainer:
Rudolf Bommer

Aufstellung SV Wehen Wiesbaden:
25 Lukas Watowiak, 4 Sascha Mockenhaupt, 7 Maximilian Dittgen, 8 Niklas Schmidt, 9 Manuel Schäffler, 20 Moritz Kuhn, 22 Florian Hansch, 26 Jeremias Lorch, 26 Marcel Titsch Rivero, 28 Gökhan Gül, 29 Agyemang Diawusie

Ersatzspieler:
1 Marcus Kolke, 10 Sebastian Mrowca, 11 Nicklas Shipnoski, 14 Jules Schwadorf, 16 Niklas Dams, 17 Daniel Kofi Kyereh, 23 Alf Mintzel

Trainer:
Rüdiger Rehm

Partner:

Mehr zum Thema