16.05.2018

Mainova Fußball-Camps für Kids

Jetzt bewerben!

Alle Infos unter: www.mainova-aktionen.de/fussballcamps


Vereine aus der Region Frankfurt Rhein-Main können sich ab sofort wieder um zweitägige Jugend-Trainingslager mit der Eintracht Frankfurt Fußballschule bewerben. Der Nachwuchs lernt in den zweitägigen „Mainova Fußball-Camps für Kids“ dribbeln, passen und schießen wie die großen Vorbilder. Zehn Fußball-Camps für je 60 Kinder der Jahrgänge 2004 bis 2009 lobt der regionale Energieversorger wieder aus. Die Aktion findet dieses Jahr zum achten Mal statt. Einen Verein erwartet dieses Mal etwas Besonderes: Der Verein mit der höchsten Jurybewertung gewinnt ein Spiel gegen die Traditionsmannschaft von Eintracht Frankfurt – zusätzlich zum Fußball-Camp. 

Teilnehmen können alle Vereine in einem Umkreis von rund 100 Kilometer rund um Frankfurt Rhein-Main, die über mindestens drei Jugendmannschaften der genannten Jahrgänge verfügen. Die Vereine müssen dieses Jahr ein besonderes ehrenamtliches Projekt für soziale, nachhaltige oder energieeffiziente Zwecke umsetzen bzw. bereits umgesetzt haben. Bewerbungsfrist: 30. Juni 2018. Dann trifft eine Jury mit Eintracht-Legende Karl-Heinz „Charly“ Körbel die Auswahl der zehn Gewinnervereine inklusive des Sonderpreises.

„Mit der Aktion fördern wir den Breitensport in unserer Region. Sportvereine haben eine besondere Bedeutung. Sie leisten viel für die Gesellschaft und vermitteln wesentliche Werte wie Fair Play, Teamgeist und Toleranz. Auch fördern sie die Integration. Oft reicht das ehrenamtliche Engagement weit über das rein sportliche hinaus. Das wollen wir würdigen“, sagt Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorstandsvorsitzender der Mainova. „Besonders stolz sind wir darauf, dass bisher bereits rund 3.000 Jungen und Mädchen an den Mainova-Camps teilgenommen haben“, so Alsheimer weiter.

Karl-Heinz „Charly“ Körbel freut sich bereits auf die Termine: „Gute Jugendarbeit ist das A und O für Vereine. Deshalb liegt mir die Arbeit mit Kindern am Herzen. Ihren Spaß und ihre Leidenschaft für das runde Leder zu sehen, ist für mich immer etwas ganz Besonderes. Kommt ehrenamtliches Engagement neben dem Platz hinzu, sollte dies zusätzlich belohnt werden.“

Ab Mitte August finden die Camps auf den heimischen Fußballplätzen der Vereine statt. Geleitet werden sie vom Trainerteam um Karl-Heinz „Charly“ Körbel zusammen mit den eigens dafür ausgebildeten Jugendtrainern der Gewinnervereine. Alle Kinder erhalten außerdem ein Fußball-Outfit von Nike, bestehend aus Trikot, Hose, Stutzen und Kapuzenpulli sowie einen Ball. Der Eigenanteil beträgt 49 Euro je Teilnehmer. Für die Trainer gibt es einen Trainingsanzug, ein Polohemd und eine Regenjacke. Darüber hinaus verbleiben die verwendeten Trainingsgeräte beim Verein und können weiter eingesetzt werden.

Im Vorfeld nehmen bis zu fünf Jugendtrainer je Gewinnerverein an einer Schulung in der Commerzbank-Arena teil. Dort werden ihnen die Trainingsprinzipien der Eintracht Frankfurt Fußballschule vermittelt.

Weitere Informationen zur Bewerbung und die Teilnahmebedingungen finden sich im Internet unter
www.mainova-aktionen.de/fussballcamps

Partner:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften