12.05.2018

SG Rot-Weiss Frankfurt – Spvgg. 03 Neu-Isenburg (32. Spieltag, Hessenliga)

Unfassbares Comeback trotz Rückstand, roter Karte und Feldspieler im Tor!

32. Spieltag (12.05.18)

Endergebnis: 2:2 (1:0)

Tore:
1:0 Henok Teklab
2:0 Filip Vlahov
2:1 Marco Betz
2:2 Marc Zuege

Aufstellung SG Rot-Weiss Frankfurt:
1 Daniel Duschner, 2 Seongsu Kim, 3 Damir Topcagic, 4 Zeki Ech Chad, 8 Emrah Tahirovic, 9 Canel Burcu, 11 Henok Teklab, 16 Haris Jukubovic, 17 A. Diack, 19 Terry Danso, 23 Filip Vlahov

Ersatzspieler:
12 Artem Jurjevic Fey, 6 Bela Wendnagel, 7 Kenen Guerbuez, 14 Patrick Alper Gürser, 15 Zissis Petkanas, 18 Dominik Sowa, 20 Han Bael Kim

Trainer:
Hicham Tahriouri

Aufstellung Spvgg. 03 Neu-Isenburg:
1 Lazar Kacarevic, 2 Patrick Hartmann, 4 Henrik Nedwied, 5 Marco Betz, 6 Paul Bickel, 12 Paul Schellhorn, Julian Cichutek, 17 Damien Letellier, 18 Marc Zuege, 20 Daniel Sachs

Ersatzspieler:
23 Andreas Rudolf, 3 Philipp Topic, 10 Aljoscha Atzberger, 19 Patrick Albert, 22 Matthias Buschmann, Nick Janovsky

Trainer
Peter Hoffmann

Partner:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Aufstellungen

Rot-Weiss Frankfurt

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SpVgg Neu-Isenburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)